Geld verdienen mit Google AdSense – Erfahrungen

 

google-adsense-erfahrungenGoogle AdSense ist bereits im Web sehr stark ausgeprägt. Auf YouTube sieht man diese Werbeanzeigen bereits fast in jedem Video. Die Entwicklung zwischen Neugründung und heute ist enorm. Wir waren von Anfang an dabei, als Google AdSense das erste mal veröffentlicht wurde. Seitdem benutzen wir diese Einnahmequelle ständig und können beziehungsweise wollen nicht drauf verzichten.

Wie funktioniert Google AdSense?

Vorerst müssen Sie sich bei Google AdSense kostenlos registrieren. Im Anschluss folgen einige Punkt, die dazu dienen Ihr Account zu verifizieren. Nun können Sie anfangen einzelne Werbeanzeigen zu erstellen. Erklärt wird nun mit insgesamt 4 Schritten:

Schritt 1:

google-adsense

Bitte auf "Meine Anzeigen" klicken und anschließend auf "Neuer Anzeigenblock". Weiter unten sehen Sie die Übersicht Ihrer Werbeanzeigen.

Schritt 2:

google-adsense-step2

Wählen Sie einen Namen für Ihre Werbeanzeigenblock. Wir nehmen hierfür immer den Namen der Webseite. Zum Beispiel "Cashflow24.net - 728 x 90".

Schritt 3:

google-adsense-schritt3

Im folgenden Schritt können Sie das Design der Werbeanzeige bestimmen. Hierzu empfiehlt es sich immer das Design passend zur Webseite zu wählen.

Schritt 4:

google-adsense-step-4

Im letzten Schritt müssen Sie die passende Kategorie auswählen. Wenn Sie zum Beispiel eine Webseite betreiben, die sich mit dem Thema Musik befasst, ist hierfür die Kategorie "Musik" zu wählen. Wahlweise ist es auch gestattet die Kategorie "Künstler" oder "Hip Hop" auszuwählen. Abhängig davon, welche Besucher die Werbeanzeige sehen (Alter, Geschlecht usw.).

Unsere Erfahrungen mit Google AdSense

Im folgenden, wurde eine Pro und Contra Liste erstellt:

Pro

  • Rechtzeitige & Zuverlässige Auszahlung
  • Auszahlung erfolgt Monatlich
  • Flexibel mit der Größe von den Werbeanzeigen
  • Geeignet für eine Mobile-Version

Contra

  • Ab 70 € erfolgt die Auszahlung
  • Support mangelhaft

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen wie immer gerne zur Verfügung.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*