Geld verdienen mit einer Homepage / Blog – Tipps & Tricks

Sie sind Besitzer einer eigenen Homepage oder schreiben einen eigenen Blog und würden gerne wissen, wie Sie damit Geld verdienen können? Dann sind Sie beim Team von Cashflow24.net  genau richtig. Wir zeigen Ihnen gerne verschiedene Wege und Möglichkeiten, wie Sie Geld mit Ihrer eigenen Homepage oder Ihrem Blog dazuverdienen können. Voraussetzung hierfür ist es natürlich, dass die Homepage oder der Blog auch auf Ihren Namen angemeldet ist. Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen gerne folgende Anbieter vorstellen, die wir bereits selber nutzen und mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben:

Google AdSense

google-adsense

Für alle, die einen eigenen Blog schreiben oder eine Homepage betreiben, ist es empfehlenswert sich einmal den Anbieter Google AdSense genauer anzusehen.

Wenn man sich hier genauer über das Thema informiert, dann wird man feststellen, dass bereits auf fast jeder Homepage mit Google AdSense Geld verdient wird.  Der Ablauf hierfür ist ganz einfach, denn im Prinzip geht es hier um Ihre Anzeigen, die von anderen Firmen durch AdWords gebucht werden und dann auf der Homepage angezeigt werden. Die Darstellungsgröße und das Layout  der Anzeige ist variabel und kann nach Wunsch angepasst werden. Auch die Platzierung auf der Homepage ist selbstverständlich frei wählbar.

Verdienst und Ausbezahlung

Bezahlt wird immer pro Klick. Das heißt also, wenn ein Besucher auf Ihre Anzeige klickt, bekommen Sie dafür einen bestimmten Betrag zwischen 0,05 Euro und 0,90 Euro auf Ihrem Konto gutgeschrieben. Eine Auszahlung ist allerdings nur einmal pro Monat möglich und auch nur wenn mindestens 70 Euro auf dem Konto erreicht wurden. Gemäß unseren bisherigen Erfahrungen können wir Google AdSense aber ohne Bedenken weiter empfehlen, denn die Auszahlungen seitens Google erfolgen stets pünktlich und zuverlässig.

So sieht eine Anzeige von Google AdSense aus:




Wie bereits erwähnt, können Größe, Farbe und Schriftart für jede Anzeige beliebig auswählt und abgespeichert werden.

 

Amazon PartnerNet

amazon-partnernet

Ein weiterer Anbieter ist Amazon PartnerNet. Bei diesem Anbieter verdienen Sie Geld in Form von Provision. Sobald ein Nutzer durch Ihren Link auf Amazon.de etwas bestellt, erhalten Sie eine festgelegte Provision. Dieser Anbieter eignet sich ganz besonders für Blogger, YouTuber oder Facebook-Nutzer. Je nach Höhe der Besucheranzahl auf der jeweiligen Plattform kann man sich durch das Empfehlen von verschiedenen Produkten, ganz leicht einen guten Nebenverdienst aufbauen.

Auch wir von Cashflow24.net verwenden diese Methode auf unseren verschiedenen Homepages und sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Die Werbekostenerstattungssätze sind je nach Produkt festgelegt. Zu beachten gilt es, dass die Festlegung allerdings für jedes Land anders ist.

Im Nachfolgenden einmal die Werbekostenerstattungssätze im Überblick für die deutsche Amazon-Seite:

Fernseher und Heimkino , Smartphones und Handys, Tablet-PCs ohne Vertragsbindung, PS4-Konsolen - 1,0 %


Computer, Elektronik, Kamera, Elektro-Großgeräte, Geschenkgutscheine, Kindle und Fire Zubehör, Kindle (alle Geräte) - 3,0 %


Software, Musik, DVDs & Blu-ray, Videospiele, Baumarkt, Spielzeug, Küche, Sport & Freizeit, Bier, Wein & Spirituosen, Gewerbe, Industrie & Wissenschaft - 5,0 %


Bücher, Kindle eBooks, Auto & Motorrad, Haushalt, Musikinstrumente, Büroartikel, Babyartikel, Kosmetik, Lebensmittel, Geräte für Gesundheit und Körperpflege, Drogerie,
Haustierprodukte, Garten - 7,0 %


Videospiele-Downloads, Software-Downloads, Kleidung, Schmuck, Gepäck, Schuhe, Uhren, BuyVIP, Möbel - 10,0 %


Alle übrigen Produkte - 3,0 %

Ausbezahlung

AmazonPartnerNet bietet eine automatisierte Auszahlung ab einem Betrag von 50 Euro an. Die Auszahlungen bekommt man entweder direkt per Banküberweisung oder man kann sich für die Auszahlung in Form eines Einkaufsgutscheins entscheiden. Hier haben Sie die freie Wahl und können das selbst entscheiden.

Alle Ausbezahlungen erfolgen nach dem folgenden System:

  • Die Auszahlung für Januar erfolgt Ende März.
  • Die Auszahlung für Februar erfolgt Ende April.
  • Die Auszahlung für März erfolgt Ende Mai.
  • Die Auszahlung für April erfolgt Ende Juni.
  • Die Auszahlung für Mai erfolgt Ende Juli.
  • Die Auszahlung für Juni erfolgt Ende August.
  • Die Auszahlung für Juli erfolgt Ende September.
  • Die Auszahlung für August erfolgt Ende Oktober.
  • Die Auszahlung für September erfolgt Ende November.
  • Die Auszahlung für Oktober erfolgt Ende Dezember.
  • Die Auszahlung für November erfolgt Ende Januar des nächsten Jahres (ungefähr 60 Tage nach dem 30. November).
  • Die Auszahlung für Dezember erfolgt Ende Februar des nächsten Jahres (ungefähr 60 Tage nach dem 31. Dezember).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



*